Die LSFV-Geschäftsstelle ist vom 22. Dezember bis 2. Januar geschlossen!

Was haben die einzelne Anglerin und der einzelne Angler von der Mitgliedschaft in einem Verein des LSFV Schleswig-Holstein? - Diese Frage stellen in erster Linie Personen, die sich für eine Mitgliedschaft interessieren, den Schritt des Beitritts aber noch nicht vollzogen haben. Bereits als Mitglieder organisierte Anglerinnen und Angler stellen sich aber bestimmt auch gelegentlich die Frage nach dem Nutzen des Angelverbandes. Auf dieser Seite soll eine Antwort gegeben werden.

Mitgliedschaft über die Angelvereine im Lande

Nach unserer Satzung ist der LSFV die Interessenvertretung der schleswig-holsteinischen Angelvereine. Diese Angelvereine und die Kreissportfischerverbände sind ordentliche Verbandsmitglieder. Die Anbindung an den LSFV erfolgt für die einzelne Anglerin und den einzelnen Angler also mittelbar über die etwa 360 dem Verband angeschlossenen Angelvereine im Lande. Eine unmittelbare Mitgliedschaft für Einzelpersonen ist derzeit nicht möglich.

Interessierte wenden sich daher bitte an einen dieser Vereine. Eine Übersicht über die LSFV-Vereine erhalten Sie am einfachsten über unsere Homepage in der Kategorie "Angelvereine " oder über eine Nachfrage bei der Geschäftsstelle.

Starke Vertretung fischereilicher Interessen auf allen Gebieten

Wohl kein oder kaum ein anderer Fischereiverband, nicht einmal der Deutsche Fischereiverband, hat eine mit unserem LSFV vergleichbare personelle und technische Ausstattung der zentral in Kiel gelegenen Geschäftsstelle. Dipl. ing. agr. Dr. Dieter Bohn und Rechtsanwalt Robert Vollborn LL.M. bilden die Geschäftsführung des Verbandes. Damit können bereits gleichermaßen kompetent naturwissenschaftliche, fischereiwirtschaftliche, rechtliche und verwaltungsbezogene Angelegenheiten von unserer Zentrale bearbeitet werden. Zusammen mit Frau Schramm und Frau Fischer haben wir damit eine ausgesprochen engagierte und fähige Mannschaft, mit der wir die Zentrale des LSFV leiten, alle für uns relevanten Themen aufgreifen und schlagkräftig agieren und reagieren können. Hinzu kommt unser biologischer Sachverstand. Speziell für das Gewässersystem Nord-Ostsee-Kanal ist Dipl.-Biologe Rüdiger Neukamm ein engagierter Ansprechpartner für die dort ansässigen Vereine. Fischereiberater Dipl.-Biologe Martin Purps berät zu fischereibiologischen Themen aller anderen schleswig-holsteinischen Gewässer.

Auch technisch ist die Geschäftsstelle auf einem hohen Stand. Die modernen Kommunikationsmöglichkeiten sind vorhanden und die EDV-Anlage erlaubt schon jetzt, visionär in die Zukunft zu blicken und Pläne für eine Einbindung aller Vereine in ein Intranet sowie die schnellstmögliche Weitergabe von Informationen und Daten zu machen.

Ein ehrenamtlicher Vorstand leitet mit hohem persönlichem Einsatz die Geschicke des Verbandes. Für den Informationsfluß „nach außen“ sorgt vor allem unter Ausnutzung zahlreicher Kommunikationswege der LSFV-Pressereferent mit einem kostenlosen e-mail-newsletter, Pressemitteilungen, Berichten in Angelfachzeitschriften oder Informationsveranstaltungen. Annähernd täglich aktualisiert wird die Internet-Präsenz über die Geschäftsstelle. Auch auf Messen, Regionalstammtischen oder Versammlungen bilden wir die Arbeit des Verbandes ab.

Der Landesverband – nicht nur in Kiel vor Ort

Zusätzlich verfügt der LSFV über die Möglichkeit, auch an anderen Orten präsent zu sein und dort Veranstaltungen unserer 360 Vereine, unserer 13 Kreisverbände oder sonstiger privater oder staatlicher Organisationen zu besuchen.

Verbandsgewässer

Nennenswert sind auch die Verbandsgewässer, für die die Mitglieder sowie Feriengäste und Touristen aus anderen Bundesländern Erlaubnisscheine erhalten können. Mit dem Nord-Ostsee-Kanal, dem Elbe-Lübeck-Kanal, der Elbe zwischen Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, mit Stolper See, Großer Plöner See, Westensee, Dobersdorfer See, Ukleisee oder Schaalsee bestehen verbandsseitig unvergleichlich vielseitige Angelmöglichkeiten.

Versicherungsschutz für Angler

Von Bedeutung ist auch der Versicherungsschutz, den der Verband selbst, über den Landessportverband (LSV) oder den Deutscher Angelfischerverband (DAFV) bieten kann.

So steht allen Mitgliedern für alle offiziellen Vereinsveranstaltungen ein umfangreicher Haftpflichtversicherungsschutz zur Seite. Fragen nach den detaillierten Versicherungsbedingungen beantwortet Ihnen die Geschäftsstelle gerne. Der DAFV unterhält eine Rechtschutzversicherung für Fälle mit fischereilichem Bezug. Über den LSV kann weiterhin auf die sogenannte Sportversicherung zugegriffen werden, die über die Vereinshaftpflicht hinaus unter anderem auch eine Unfallversicherung beinhaltet. Deren Wichtigkeit wird niemand bezweifeln. Aufgrund der Tatsache, daß der Anteil der auch im Sportverband organisierten Angelvereine aber sinkt, ist der LSFV bestrebt, künftig den Schutz einer Unfallversicherung auch selbst anbieten zu können. Durch einen Rahmenvertrag ist unseren Mitgliedern der Abschluß einer besonderen Vereinsunfallversicherung möglich, die uns nur wegen der Stärke des LSFV mit seinen 42.000 Mitgliedern angeboten wurde. Auch hierzu gibt die Geschäftsstelle gerne Auskunft.

Informationen aus erster Hand bietet unser Versicherungsmakler, Herr Dipl. Kfm. Markus Wilhelm (Wilhelm & Co. Versicherungskontor GmbH, Andreas-Gayk-Str. 7-11, 24103 Kiel, Telefon 0431-661198-0, Telefax 0431-661198-28, Mobiltelefon 0163-2342378, e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet www.wilhelm-versicherungskontor.de).

Fazit

Ob Natura 2000 und Wasserrahmenrichtlinie, ob Probleme mit der Vereinssatzung oder einem Pachtvertrag, ob Organisation und Durchführung von Fischereischeinprüfungen flächendeckend im ganzen Land einschließlich der Archivierung von Prüfungsunterlagen seit 1968, ob Gemeinschaftsangeln für Jung und Alt, an Eider und Ostsee oder eine versehentlich beschädigte Angelrute des Vereinskameraden – für alle Belange steht der LSFV seinen 39.500 Mitgliedern gerne, unkompliziert und schnell zur Verfügung, für insgesamt (einschließlich Kreis- und Bundesverbandsbeitrag) ca. 9,50 Euro im Jahr !

Dabei ist es für uns von besonderer Bedeutung, von übergeordneten Verbänden unabhängig zu sein. Alle Leistungen des LSFV sind solche des Landesverbandes. Eines zeitraubenden und stets auch mit weiteren Kosten verbundenen Umweges über einen Bundesverband bedarf es bei uns nicht. Nur in einem Landesverband können die Mitarbeiter wirklich kompetent landesspezifische Angelegenheiten bearbeiten. Ein Dachverband, der 16 Bundesländer mit dortigen Landesverbänden zu betreuen hat, kann einfach das notwendige Detailwissen nicht in gleicher Weise aufbringen – dafür sind die jeweiligen Rechtslagen und sonstigen Gegebenheiten zu verschieden.

Nur als LSFV-Mitglied kann man teilhaben an der Arbeit des Verbandes. Als Mitglied ist man Bestandteil des Ganzen, kann mitgestalten und Einfluß nehmen.

Impressum