Zur Gründung eines Angelvereins benötigen Sie mindestens sieben Personen als Gründungsmitglieder. Auf der Gründungsversammlung (mit Gründungsprotokoll) ist ein Vorstand zu wählen und eine Satzung zu beschließen. Sofern gewünscht, können wir diesbezüglich Hilfe leisten, sofern Sie uns einige Einzelheiten zum neuen Verein mitteilen (Sitz, Vereinsgewässer, Vorstand,…).

Soll der Angelverein später Mitglied unseres Landessportfischerverbandes S.-H. werden, muß die Satzung die Voraussetzungen für eine Anerkennung des Vereinszweckes als „gemeinnützig“ im Sinne der Abgabenordnung erfüllen. Diese Anerkennung erhalten Angelvereine in der Regel wegen ihres Einsatzes für Natur- und Umweltschutz vom zuständigen Finanzamt.

Die Angelvereinsgründung ist insgesamt nicht schwierig, aber mit einem gewissen Verwaltungsaufwand verbunden. Ob sich dieser lohnt, muß abgewogen werden. In Betracht zu ziehen ist auch der Beitritt zu einem bestehenden Angelverein, selbst wenn dieser nicht am gleichen Ort ansässig ist.

Impressum