Wegen krankheitsbedingten Personalausfalls und vieler auswärtiger Termine für die weiteren Mitarbeiter ist die Geschäftsstelle nicht immer zu den üblichen Zeiten besetzt.

Bartgrundel - Barbatula barbatula (Schmerle, Bachschmerle)

Die Bartgrundel, auch als Schmerle und Bachschmerle ekannt, lebt als standorttreuer Grundfisch in strömenden, klaren, sauerstoffreichen Gewässern mit steinigem Grund. Tagsüber hält sich der Friedfisch in Verstecken unter Wurzeln oder Steinen auf. Nachts geht sie mit Hilfe ihrer Barteln , mit denen sie die Beute aufspürt, auf Jagd nach Bodentieren aller Art.

Bartgrundel (Barbatula barbatula)

Die strömungsliebende (rheophile) Art legt zwischen Februar und Mai ihre Eier portionsweise an Steine und Pflanzen, aus denen nach etwa 14 Tagen die Larven schlüpfen.

Die Bartgrundel kommt in Schleswig-Holstein aktuell vermutlich nur noch in einigen Trave- und Billezuflüssen vor. Sie genießt daher auch eine ganzjährige Schonzeit. 

 

Auch bekannt als: Bachschmerle, Schmerle
Mindestmaß: Keines
Schonzeit: 01.01. - 31.12.
Impressum