Wegen krankheitsbedingten Personalausfalls und vieler auswärtiger Termine für die weiteren Mitarbeiter ist die Geschäftsstelle nicht immer zu den üblichen Zeiten besetzt.

Güster - Abramis bjoerkna (Blicke)

Ein weiterer Vertreter der grätenreicheren Weißfische ist die Güster oder auch Blicke. Sie bewohnt, gerne in geselligen Trupps, stehende und langsam fließende Gewässer mit weichem Grund und Pflanzenbestand. Ihre Lebensweise ähnelt der des Brassens , mit dem sie vielfach vergesellschaftet vorkommt. Als Nahrung dienen der Güster neben Pflanzen und planktonischen Kleinkrebsen vor allem Bodentiere.

Güster, Blicke (Abramis bjoerkna)

Die Güster ist ein Friedfisch und eine sehr anpassungsfähige Art, die gelegentlich durch Netzbefischungen verringert werden muss, um konkurrenzschwächere Arten zu fördern und das von ihnen in Massen gefressene Plankton zu stärken.

 

Auch bekannt als: Blicke
Erkennungsmerkmale: Augendurchmesser ist größer als die Maulspalte, die paarigen Bauchflossen sind an der Basis rötlich eingefärbt
Mindestmaß: keines
Schonzeit: keine
Impressum