Die LSFV-Geschäftsstelle ist vom 22. Dezember bis 2. Januar geschlossen!

Jürgen Töllner
Wann geboren?
09.11.1951

Geburtsort?
Bad Schwartau

Beruf?
Diplompädagoge

Konzentration vor dem Zielwurf

Halle 2006

Fliege-Ziel-Training
Verein?
MTV Schwabstedt e.V.

Seit wann betreibst Du Castingsport?
Seit 1965. Allerdings mit einer „längeren“ Pause (von ca. 30 Jahren).
In dieser Pause habe ich meinen Beruf erlernt, viel gearbeitet, Kinder groß gezogen, den Sport meiner Jugend aber eigentlich nie ganz aus dem Auge verloren.

Seit wann kümmerst Du Dich als Trainer um den Nachwuchs?
Seit 1999.

Hast Du als Castingsportler ein Vorbild?
Mein Lehrmeister war H. Stürck, der damals noch für den ASV Bad Schwartau warf. Noch mehr habe ich später aber von Walter Kummerow lernen können, mit dem ich einige Jahre zusammen beim ASV Trave Lübeck geworfen habe.

Deine bisher größten Erfolge?

  • Mehrfacher Deutscher Jugendmeister 1967 - 1970
  • Mehrere Deutsche Seniorenmeisterschaften
  • Zwei Bronzemedaillen bei der Senioren-WM 2005
Welche sportlichen Ziele hast Du für die nächste Zeit ?
Endlich mal keine Panik vor den Zielwurfübungen haben.
Welches Sportereignis/Erlebnis ist Dir besonders in Erinnerung ?
Die Deutsche Jugendmeisterschaft 2004. Da gewann mein Sohn zum ersten Mal beide Mehrkampftitel. Stolzer als in diesem Moment bin ich nie gewesen.
Wirfst du nur oder angelst du auch?
Ich angle recht aktiv. Vor allem im Winter und mit der Fliege. Mein Lieblingsfisch ist die Meerforelle. Nebenbei bin ich bei allen Angelveranstaltungen aktiv dabei, die ich als Angel- und Sportwart des Kreisanglerverbandes Nordfriesland e.V. zu organisieren habe.
Andere Hobbies ?
Motorradfahren, Chorsingen (Gospels /Spirituals).
Was macht den Castingsport für Dich interessant ?
Der Castingsport ist sehr komplex. Er fordert neben dem Erlernen von komplizierten Bewegungsabläufen auch und vor allem mentale Qualitäten. Ich glaube, diese Mischung macht unseren Sport interessant. Und sicherlich ist es auch die kleine Castingsport“familie“, die uns wie eine wirkliche Familie das eine Mal annervt und das andere Mal wegen ihrer Heimeligkeit Ruhe und Zufriedenheit in einer hektischen Welt bringt. Unser Castingsport ist schön.
Welche Verbesserungsvorschläge hast du für den Castingsport in unserem Landesverband ?
Ich halte es für dringend notwendig, praktische Elemente in die Angelfischerausbildung aufzunehmen. Die heutige Fischereischeinausbildung ist völlig einseitig. Die Absolventen können ja nicht einmal zwei Schnurenden haltbar miteinander verbinden. In eine praxisorientierte Fischereischeinausbildung gehört für mich selbstverständlich auch der praktische Umgang mit den verschiedenen Gerätetypen, also das Werfen. Durch die (Wieder) Aufnahme des Werfens in die Fischereischeinausbildung könnten wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Wir verbessern die Wurffähigkeit unserer Angler/innen und damit ihre Chance, erfolgreicher zu angeln und wir schaffen von Anfang an einen Zugang zum Castingsport, der eine interessante Variante anglerischer Betätigung sein kann.
Impressum