Angeln für Menschen mit Behinderung am NOK

Der Landessportfischerverband (LSFV) Schleswig-Holstein ist in diesem Jahr Gastgeber für das Angeln für Menschen mit Behinderung des Deutschen Angelfischerverbands (DAFV). Vom 19. bis 21. Juli werden werden Angler aus ganz Deutschland nach Rendsburg kommen, um die Gemeinschaft zu pflegen, sich auszutauschen und natürlich auch zusammen ihrem Hobby nachzugehen. Der Nord-Ostsee-Kanal ist am Sonnabend, 20. Juli, Austragungsort für das gemeinsame Angeln. Zuschauer sind dabei gern gesehen.

„Angeln für Menschen mit Behinderung am NOK“ weiterlesen

Salmo albis

Am 4. und 5. Juni nahmen Peter Heldt und Hartwig Hahn an der Tagung „Salmo Albis“ in Bad Schandau am deutschen Oberlauf der Elbe teil. Eingeladen hatte dazu Dr. Gert Füllner vom Sächischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG Sachsen). Vertreter aus einigen Fischereiverwaltungen der Länder, Anglerverbänden, Umweltverbänden und verschiedenen Forschungsinstituten waren anwesend. Im unteren Bereich der Elbe (Niedersachsen und S-H) arbeiten LSFV-Vereine seit 1973 an der Bestandserhaltung bzw. der Wiederansiedlung von Meerforelle und Lachs. Genau um diese Wanderfischarten ging es auch bei der Fachtagung.

„Salmo albis“ weiterlesen