Aalbesatz 2019

Derzeit beschäftigen sich die Mitarbeiter der Geschäftsstelle wieder mit der komplexen Abrechnung der landesweiten Aalbesatzaktionen. Erst wenn diese umfangreiche Aufgabe erledigt ist, kann man den Aalbesatz für dieses Jahr als abgeschlossen bezeichnen.

Wie in jedem Jahr haben wir auch 2019 in Zusammenarbeit mit vielen Vereinen unsere Gewässer mit Glasaal und vorgestreckten Satzaalen besetzt, und das wieder in sehr großem Umfang.

„Aalbesatz 2019“ weiterlesen

LSFV-Ehrenamtler bieten Angelprojekt am Rendsburger Gymnasium

12 Kinder, drei Betreuer, drei Tage – ein Projekt. Am Helene-Lange-Gymnasium in Rendsburg fanden direkt vor den Sommerferien die Projekttage statt. Die Schüler konnten zwischen zahlreichen Angeboten wie Kartentricks, Elektronikbasteleien, Schulgartengestaltung und auch Angeln für Anfänger wählen. Zwölf Kindern der fünften bis siebten Klasse wollten Sönke Rother, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim LSFV, und Achim Heinrich, Vizepräsident im LSFV und Vorsitzender des ASV Petri Heil Rendsburg und Umgebung, das schönste Hobby der Welt näher bringen.

„LSFV-Ehrenamtler bieten Angelprojekt am Rendsburger Gymnasium“ weiterlesen

Gewässerwarteseminar: noch 5 Plätze frei

Für das Gewässerwarteseminar, das vom 31.08. bis 01.09. in Bad Malente stattfindet, sind noch 5 Plätze frei. Thema ist „Durchführung von biologischen Gewässergüteuntersuchungen“. Die Kosten von 50,- Euro (Übernachtung in der Jugendherberge Malente im Mehrbettzimmer, Verpflegung von Sonnabend Mittag bis Sonntag Nachmittag) sind vor Ort zu entrichten. Es besteht die Möglichkeit, bereits am Vorabend anzureisen; Freitag gegen 18:30 wird es ein gemeinsames Abendessen geben. Die Kosten liegen dann bei 70,- Euro. Eine Anmeldung über die Geschäftsstelle des LSFV ist erforderlich.

Der Norden trauert um Heinz Hansen

Am 16. Juli verstarb nach schwerer Krankheit Heinz Hansen aus Jübek.

Heinz Hansen hat über fünf Jahrzehnte in fast allen Bereichen für den ASV Jübek und den Kreissportfischerverband Schleswig-Flensburg ehrenamtlich großartige Arbeit geleistet. Er war immer die ruhige Kraft im Hintergrund. Als um 1970 der ASV Jübek an der Treene begann, sich um den Bestand der Meerforellen zu kümmern, war Heinz dabei. Er reparierte mit viel Geschick die damals noch recht primitiven E-Fischereigeräte und war bei unzähligen Befischungen dabei. Heinz war Lehr- und Prüfberechtigter für die Ausbildung zur Fischereischeinprüfung. Ich selbst habe 1976 meine Sportfischerprüfung und die Ausbildung bei Heinz gemacht.

„Der Norden trauert um Heinz Hansen“ weiterlesen