Silbernes Betriebsjubiläum für Susanne Schramm

„Sie arbeiten präzise wie ein Uhrwerk“, sagte Präsident Peter Heldt jüngst bei der Sitzung des Verbandsausschusses an der LSFV-Teichanlage Langwedel zu Susanne Schramm. Die gelernte Bürokauffrau ist seit dem 1. September 1994 und somit seit 25 Jahren in der Geschäftsstelle tätig. Susanne Schramm gibt Erlaubnisscheine aus, kümmert sich immer freundlich und korrekt um Anfragen, erledigt die vollständige Buchhaltung und den laufenden Zahlungsverkehr und, und, und. „Es gibt kaum etwas, was sie nicht macht“, sagte Peter Heldt „und ich kann mich nicht daran erinnern, dass Sie mal irgend etwas vergessen haben. Sie sind unser lebendiges Gedächtnis. Wir können gar nicht auf sie verzichten.“ Der LSFV-Präsident überreichte der sichtlich gerührten Susanne Schramm einen Blumenstrauß und ein kleines Überraschungspaket und schloss mit den Worten: „Es kann sich jeder Arbeitgeber nur glücklich schätzen, wenn er eine Mitarbeiterin wie Sie hat.“

Eine Ehrenurkunde gab es für Peter Heldt selbst. Andreas Sager, LSFV-Vizepräsident, überreichte ein Lob des Deutschen Angelfischerverbands (DAFV). Der Bundesverband dankte damit offiziell für die Ausrichtung der 49. Deutschen Seniorenmeisterschaft im Castingsport, die in Kellinghusen stattgefunden hatte. Der Großteil des Dankes, so Peter Heldt, gebühre allerdings Thomas Wunsch, Referent für Castingsport im LSFV, und seinen ehrenamtlichen Helfern. Diese hatten für eine von allen Seiten gelobte Veranstaltung gesorgt.