Infektionsschutzgesetz und Angeln

Kurzgefaßt: Inzidenz>100=Angelende spätestens 24 Uhr

Mit dem vom Bundestag beschlossenen Vierten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite wird u.a. das Infektionsschutzgesetz geändert. Der Gesundheitsausschuß des Bundestages hatte zuvor eine entsprechende Beschlußempfehlung und einen Bericht dazu vorgelegt.

„Infektionsschutzgesetz und Angeln“ weiterlesen

Untersuchung zur natürlichen Vermehrung von Fischen im Westensee

Es ist April. Es ist kalt. Es ist windig. Von Norden her zieht bereits ein neuer Hagelschauer heran. Insgesamt sind das nicht die besten Voraussetzungen für eine mehrstündige Bootstour auf dem Westensee. Aber es hilft ja nichts. In wenigen Tagen wird der Erwerbsfischer Holger Rinck Maränenbrut aussetzen, und danach wird es nicht mehr möglich sein, den natürlichen Reproduktionserfolg dieser Art abzuschätzen. Also muss zumindest diese Befischung noch durchgeführt werden.

„Untersuchung zur natürlichen Vermehrung von Fischen im Westensee“ weiterlesen

Anglerforum wieder erreichbar

(Aktualisierung 16.04.2021) Das anglerforum-sh war leider aufgrund technischer Probleme vorübergehend nicht erreichbar. Die software-Version des Forums wurde von unserem Provider nicht mehr unterstützt. In dieser Lage stecken gerade viele Forenbetreiber. Wir haben jetzt mit professioneller Unterstützung die Wiederherstellung erreicht.

Vereinsleben in Corona-Zeiten

Immer wieder erreichen die LSFV-Geschäftsstelle in den letzten Tagen und Wochen Anfragen, ob es erlaubt sei, Gemeinschaftsangeln oder Arbeitsdienste durchzuführen. Dazu ist mitzuteilen, daß es für den LSFV leider nicht möglich ist, den Vereinen verbindliche Rahmen für das Vereinsleben zu nennen.

Die Corona-Verordnungen paßten bisher textlich nie ganz genau auf unsere Tätigkeiten in den Angelvereinen. Ist ein Gemeinschaftsangeln „Sport im Außenbereich“? Ist ein Arbeitsdienst eine „private Veranstaltung“? Ist eine Fischereischeinlehrgang eine „außerschulische Bildungsveranstaltung“? Nur an einer Stelle wird das Angeln ausdrücklich genannt, nämlich bei der Möglichkeit, gewerbliche Angelteiche für Besucher zu öffnen.

„Vereinsleben in Corona-Zeiten“ weiterlesen