DAFV-Förderpreis

Auch 2019 schreibt der DAFV bundesweit einen Förderpreis aus. Eingereicht werden können Studien- oder Ausbildungsabschlussarbeiten (Fachschulabschluss-, Examens-, Magister-, Diplom-, Bachelor-, Master-, Doktorarbeiten etc.). Diese sollen entweder einen herausragenden und fördernden Beitrag
• zur Erreichung der satzungsgemäßen Verbandsziele des DAFV bzgl. der Angelfischerei liefern,
• die mediale Außendarstellung des Verbands befördern,
• didaktische Fragen in Schulungen und Lehrgängen des Verbands unterstützen,
• juristische Probleme aus der angelfischereilichen Praxis behandeln oder andere
• geeignete Themen zur zeitgemäßen Verbandsarbeit behandeln.

Zur Teilnahme sind außerdem Bewerber eingeladen, die juristische, pädagogische, medienwissenschaftliche oder journalistische Arbeiten liefern können, die eine moderne Verbandsarbeit stützen oder öffentlich darstellen und damit zur Sicherung einer nachhaltigen Angelfischerei beitragen. Der Förderpreis des DAFV ist mit 1.000 € dotiert. Die Arbeit ist bis spätestens 31. Dezember 2019 beim DAFV in Berlin einzureichen!

Internetpräsenz

Liebe Angelfreunde und Gäste des LSFV,

bei Wartungsarbeiten wurde leider im Dezember unsere Internetseite schwer beschädigt. In der Zeit um den Jahreswechsel  führte das dazu, dass sich nicht immer alle ausreichend über Aktuelles im LSFV informieren konnten. Auch war der Bezug von Erlaubnisscheinen zeitweise nicht möglich. Unsere Mitarbeiter haben diesen Engpass weitestgehend  mit „Handarbeit“ aufgefangen, und so konnten wir trotz der technischen Panne dann viele Vereine und Angler zeitnah bedienen.

Trotzdem möchten wir uns bei allen Betroffenen für eventuelle Verzögerungen und Ärgernisse entschuldigen. Dieser technische Fehler kam leider zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt! Unsere Internetseiten sind jetzt soweit repariert, dass alle Funktionen wieder zur Verfügung stehen. An weiteren Verbesserungen wird gearbeitet. Für konstruktive Kritik sind wir dankbar.

Neue Allgemeinverfügung

Die Allgemeinverfügung zur Zulassung von Ausnahmen nach § 22 KüFO ist  erneut verlängert worden. Angelrelevanter Inhalt ist, dass die Mindestmaße für Flunder, Hering, Wittling und Kliesche nach § 2 KüFVO und Schonzeiten für weibliche Scholle, weibliche Flunder, Steinbutt und Glattbutt nach § 2 KüFVO „vorläufig“ aufgehoben sind.

Eigentlich sollte diese Vorschrift nur übergangsweise, bis zur nächsten Änderung der KüFVO gelten, als sie am 3. Januar 2006 erstmals in Kraft trat. Sie ist aber seitdem alle zwei Jahre verlängert worden.

Gutes neues Jahr 2019!

Allen Mitgliedern, Anglerinnen und Anglern und Freunden der Fischerei wünscht der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein alles Gute für das Jahr 2019.

Viele interessante Aufgaben liegen hinter uns, mindestens ebenso viele vor uns, dazu abwechselungsreiche Veranstaltungen, unter anderem vom 5. bis 7. April die Messe „outdoor – Jagd und Natur“ in den Holstenhallen Neumünster mit Fortbildungen für Fischereiaufseher (6. April) und Lehr- und Prüfberechtigte (7. April), aber auch unsere Hauptversammlung am 19. Mai in Nortorf und die DAFV-Hauptversammlung am 15. Juni.

Außerdem freuen wir uns natürlich auf die LSFV-Angeln, in Binnengewässern ebenso wie in der Ostsee, in guter Kameradschaft und mit hoffentlich guten Fängen.

Westensee 2018: ein Fazit

Westenseefreizeit 2018Von unserem Jugendleiter Hartwig Voß bekam ich neulich eine Aufstellung, welche Gruppen in diesem Jahr den Westensee genutzt haben. Darüber war ich sehr erfreut.
Wir haben am Steg die LSFV-Boote. So können wir es auch möglich machen, dass größere Gruppen gemeinsam auf dem See angeln. Es waren in diesem Jahr Vereine mit bis zu 16 Booten zeitgleich auf dem Wasser. Bei den ganz großen Jugendveranstaltungen werden manchmal noch weitere Boote von den dauerhaft ansässigen Vereinen hinzugeliehen. Alles das organisiert in vortrefflicher Weise unser Jugendleiter mit seiner Mannschaft. „Westensee 2018: ein Fazit“ weiterlesen

Im Einsatz für Lachs und Meerforelle

LaichfischfangDer Herbst ist nicht nur der zweite Frühling für die Raubfischangler. Er ist vielerorts auch die Zeit, in der zahlreiche ehrenamtlich engagierte Angler aus Mitgliedsvereinen des Landessportfischerverbandes Schleswig-Holstein (LSFV) mit ganz anderem Fanggerät losziehen. Sie verbringen Wochenende für Wochenende damit, mit Elektrofanggeräten laichreife Salmoniden aus den Flüssen zu fischen, um die Bestände von Lachs und Meerforelle zu stützen. „Im Einsatz für Lachs und Meerforelle“ weiterlesen

Neue Preise für WSV-Erlaubnisscheine

Achtung, im kommenden Jahr erhöhen sich die Preise der Erlaubnisscheine für die von der Wasser- und Schiffahrtsverwaltung (WSV) gepachteten Gewässer!
Der NOK-Jahresschein kostet dann 42.- Euro für Erwachsene und 31.- Euro für Kinder/Jugendliche, der ELK-Erlaubnisschein 36.-/26.- Euro und der Elbe-Erlaubnisschein 39.-/29.- Euro.
Diese Erhöhungen sind im Pachtvertrag mit der WSV so vorgesehen, der LSFV hat darauf leider keinen Einfluß.

Bericht über das Winterfestmachen der Westensee-Boote 2018

Boote raus 2018 -1Am 10.11.2018 trafen sich einige Mitglieder der Angelvereine Angler Nord e.V., SAV Uetersen-Tornesch e.V. und SV Ringkanal Kiel e.V. sowie einige Mitglieder des Jugendvorstandes um die Westensee-Boote und das Steinhaus winterfest zu machen. Aus den Booten wurden zunächst die Anker entfernt und danach wurden die Boote über Plastikpfähle auf die Wiese geschoben. „Bericht über das Winterfestmachen der Westensee-Boote 2018“ weiterlesen

Anzeige wegen Angelveranstaltung

Eine Organisation, die sich angeblich um die Interessen von Tieren kümmert, hat mal wieder Anzeigen erstattet wegen einer Angelveranstaltung für Kinder im südwestlichen Schleswig-Holstein. Als Begründung wurde, wie bei unzähligen Anzeigen zuvor, die falsche Behauptung erhoben, es habe sich um ein verbotenes Wettfischen gehandelt. „Anzeige wegen Angelveranstaltung“ weiterlesen