Fischereischeinlehrgänge

Der LSFV führt in Schleswig-Holstein die Lehrgänge zum Erwerb des Fischereischeins durch, der im Volksmund häufig auch als Angelschein bezeichnet wird. Die Fischereischeinpflicht beginnt mit der Vollendung des 12. Lebensjahres. Seit dem 1. Juni 2017 gibt es zwei Wege zum Erfolg, die Präsenz-Lehrgänge vor Ort oder einen Online-Lehrgang. Beide Formen umfassen die Prüfungsfächer

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Natur- und Umweltschutz
  • Hege- und Gewässerkunde
  • Gerätekunde und
  • Fischerei- und Tierschutzrecht.

In unseren Präsenz-Lehrgängen vermitteln erfahrene Ausbilder als Lehrgangsleiter den Teilnehmern in 30 Ausbildungsstunden zu je 45 Minuten das erforderliche Wissen. Die jeweiligen Termine und Ausrichtungsorte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Unterseiten zu den Kreisen Dithmarschen, Kiel, Herzogtum Lauenburg, Lübeck/Stormarn, Neumünster, Nordfriesland, Ostholstein, Pinneberg, Plön, Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Flensburg, Segeberg und Steinburg. Die Kosten betragen je nach Kreisverband und Durchführungsort ca. 85,- Euro für Erwachsene, für Kinder und Jugendliche sind sie günstiger.

Der Präsenz-Lehrgang ist ideal, wenn Sie:

  • über kein Gerät mit einer Internetverbindung verfügen
  • nicht an einem Bildschirm lernen möchten
  • sich zu festen Zeiten in einem Kurs mit persönlichem Kontakt zu den Ausbildern auf die Prüfung vorbereiten möchtendirekt
  • im Kurs andere angehende Angler aus ihrer Region kennenlernen möchten.


Der neue Online-Lehrgang für die schleswig-holsteinische Fischereischeinprüfung umfasst alle relevanten Prüfungsfragen und -themen in einem eigens dafür konzipierten persönlichen Online-Portal, welches auf allen Geräten mit einer Internetverbindung erreichbar ist. Zusätzlich gibt es die dazu passende Lern-App, mit der man nach einmaligem Download auch offline auf seinem smartphone jederzeit und überall die für die Fischereischeinprüfung relevanten Inhalte lernen kann.

Mit unserem Online-Lehrgang helfen wir insbesondere jenen Menschen, die aus beruflichen oder privaten Gründen nicht an klassischen Präsenz-Vorbereitungskursen teilnehmen können.

Unsere Online-Akademie umfasst folgende Inhalte:

  • alle offiziellen Prüfungsfragen zur Fischereischeinprüfung in Schleswig-Holstein
  • anschaulicher und individueller Lernprozess durch über 69 HD-Video-Tutorials
  • großer Praxisteil mit Gerätebausimulator, Fischquiz und vielem mehr
  • persönliche 24h-Betreuung durch Angeltrainer im eigenen Mitgliederbereich
  • unbegrenzter Zugang zur Online-Akademie bis zur erfolgreichen Prüfung

Die Online-Akademie ist ideal, wenn Sie:

  • ihre Lernphasen ihrem individuellen Tagesrhythmus anpassen möchten
  • nicht an mehreren Tagen zu Präsenzterminen erscheinen können/möchten
  • viel unterwegs sind und ihre Reisezeiten zum Lernen nutzen möchten
  • Wert auf ein individuelles Tempo beim Absolvieren der Prüfungs-Vorbereitung legen
  • schnellstmöglich mit der Vorbereitung starten möchten

Die Buchung des Online-Lehrgangs erfolgt über die Seite unseres offiziellen Partners Fishing-King.

Fishing-King

Eine Pflicht zur Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang gibt es nach derzeitigem schleswig-holsteinischen Fischereirecht nicht. Sinnvoller als eine eigene unbegleitete Vorbereitung ist der Unterricht aber in jedem Fall. So ist der Büchermarkt zwar außerordentlich umfangreich, aber es gibt im Fachhandel keine Lehrbücher, die gezielt auf die Prüfungsfragen in Schleswig-Holstein vorbereiten – insbesondere die Bilder im Fach „Spezielle Fischkunde“ sind nur in unserem Unterrichtsbuch des LSFV enthalten. Dieses Buch kann man zwar in Ausnahmefällen auch außerhalb eines Lehrganges erwerben. Wer sich aber noch wenig mit dem Thema befaßt hat könnte auf Unklarheiten stoßen, die ohne einen Ausbilder nicht sofort und einfach zu beantworten sind.

Die Prüfung erfolgt in einem sogenannten Multiple-Choice-Verfahren. 60 Prüfungsfragen, 10 je Prüfungsfach, sind zu beantworten. Jeweils drei mögliche Antworten werden vorgegeben, von denen die eine richtige herauszufinden ist. Prüfungsfächer sind die bereits oben genannten Ausbildungsgebiete. Als Bearbeitungszeit stehen 90 Minuten zur Verfügung.

Die Prüfung ist bestanden, wenn insgesamt 45 der 60 Fragen wurden und in jedem einzelnen Fachgebiet mindestens 6 Fragen richtig beantwortet werden.

Innerhalb von 14 Tagen nach der Prüfung erhalten die Teilnehmer einen Bescheid des LSFV auf dem Postweg.

Sie haben nach nach dieser Zeit keinen Bescheid von uns erhalten? Nicht ausgeschlossen werden kann ein Verlust auf dem Postweg. Oder wir haben das Zeugnis nicht verschickt, weil persönliche Angaben fehlten oder unleserlich waren. Wenn wir es dann nicht schaffen, Verbindung zu Ihnen aufzunehmen können wir den Vorgang nicht abschließen. Wir warten dann auf eine Rückmeldung von Ihnen.