Neue LSFV-Beitragsmarke

Zum 1. Januar 2017 führt der LSFV eine neue Beitragsmarke ein. Sie übernimmt die Funktion der bisherigen DAFV-Beitragsmarke: sie bestätigt die Mitgliedschaft in unserem LSFV bzw. DAFV.

Nur mit dieser Marke können sich die Vereinsmitglieder etwa in einem Versicherungsfall als Angehörige des LSFV ausweisen. Und nur mit dieser Marke erhalten sie beim Kauf von LSFV-Erlaubnisscheinen die günstigsten Preise. (Allerdings werden auch die Mitglieder einiger Landesverbände, die mit dem LSFV in enger Beziehung stehen, beim Erlaubnisscheinkauf gleichgestellt.) „Neue LSFV-Beitragsmarke“ weiterlesen

Bundesjugendfischereitage 2016

Bundesjugendfischereitage 2016Vom 18.10. bis 23.10.2016 fanden die diesjährigen DAFV-Bundesjugendfischereitage statt. Austragungsort war das landschaftlich schöne und wettermäßig norddeutsche Prora auf Rügen. Sechs Landesverbände mit 29 Jugendlichen, unterstützt von einigen Betreuern, nahmen daran teil. Die jungen Angler aus Schleswig-Holstein waren dabei sehr erfolgreich, vor allem Luca von Allwörden beim Kutterangeln und Rasmus Brandt beim Brandungsangeln.

LSFV-Kutterangeln 2016

Am Morgen des 08.10.16 trafen sich 58 Jugendliche und ihre 22 Betreuer aus 15 Vereinen im Hafen von Heikendorf zum jährlichen Kutterangeln. Vom LSFV-Jugendvorstand waren 5 Mitglieder vor Ort. Leider sind zwei Vereine mit ihren Jugendlichen ohne Abmeldung nicht erschienen.

Zwischen 6.30 Uhr und 7.00 Uhr zogen die jeweiligen Vereine Platzlose und verteilten sich auf den ihnen zugeteilten Kutter. Die eine Hälfte der Jugendlichen fuhr mit der MS Langeland 1 und die andere Hälfte mit der MS Wiking. „LSFV-Kutterangeln 2016“ weiterlesen

Jugendfreizeit Meeresfischen

Kutterangeln 2016Vom 30.09. bis zum 03.10.2016 hat die Jugendfreizeit „Meeresfischen“ in Stein bei Laboe stattgefunden. 22 Jugendliche und 9 Betreuer aus 7 Vereinen fanden sich am Freitagabend im Schullandheim in Stein ein. Als erstes bezogen alle Teilnehmer ihre Zimmer und richteten sich ein. Gegen 19.15 Uhr gab es Abendessen. Landesjugendleiter Hartwig Voß begrüßte alle Teilnehmer und erläuterte den Ablauf für die nächsten Tage. Nach dem Essen zog es schon einige Jugendliche in die Brandung, andere spielten Gesellschaftsspiele, Billard, kickerten am Tischfußball oder banden Vorfächer für den nächsten Tag. „Jugendfreizeit Meeresfischen“ weiterlesen

Ergebnisse der Fischbestandserhebung in der Elbe 2016

ElbzanderVom 12.09 bis zum 16.09 fand die diesjährige Fischbestandserhebung in dem vom LSFV Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Anglerverband Niedersachsen und der Fischerei Panz gepachteten Elbabschnitt oberhalb von Hamburg statt. Etwas erschwert wurden die Arbeiten von dem sehr niedrigen Wasserstand und den für September ungewöhnlich hohen Temperaturen von bis zu 30°C in der Luft und über 23°C im Wasser. Dem geschuldet wurden die Elektro- und Stellnetzbefischungen in den frühen Morgenstunden oder am Abend und in der Nacht durchgeführt. „Ergebnisse der Fischbestandserhebung in der Elbe 2016“ weiterlesen

Apnoe-Tauchen

„Mensch, ich habe nicht eine Minute, um mal ruhig durchzuatmen!“ Viele Menschen denken so, aber viele gehen zum Angeln und erleben so von der Wasseroberfläche aus die angenehme Ruhe der Natur. Aber auch für den Lebensraum unter der Wasseroberfläche gibt es die Möglichkeit, unbelastet abzutauchen, in eine andere Umgebung. Sie erklärt den Erfolg des Apnoe-Tauchens. Denn Apnoe-Tauchen bedeutet, ohne Tauchflasche, Weste, Schläuche oder Mundstücke die Wasserwelt zu genießen. „Apnoe-Tauchen“ weiterlesen

Markierte Meerforellen ausgesetzt

MeerforellenAm 02. und 03. März wurden insgesamt 4.200 einjährige Meerforellen in der Gieselau (Kreis Dithmarschen) und in den Oberläufen der Haaler Au (Kreis Rendsburg) ausgesetzt. An sich ist dies nichts Besonderes. Im März eines jeden Jahres erhalten viele Bäche in Schleswig-Holstein Forellenbesatz mit Brütlingen oder Einjährigen. Auf diese Weise stützen Angler und Fischer die Bestände, die sich ohne diese Hilfe in vielen Gewässern selbst kaum erhalten könnten. Gefördert wird der Besatz aus der Fischereiabgabe des Landes Schleswig-Holstein. „Markierte Meerforellen ausgesetzt“ weiterlesen

Drohendes Angelverbot in der AWZ

AWZ(Aktualisierungen sind unten angefügt)

Große Aufregung an den Küsten verursacht zur Zeit – zu recht – ein Vorhaben des Bundesumweltministeriums, sechs Seegebiete in der deutschen Ausschließlichen Wirtschaftszone, die bereits als Natura-2000-Schutzgebiete ausgewiesen sind, zusätzlich zu Naturschutzgebieten zu erklären und dort die Freizeitfischerei zu verbieten. „Drohendes Angelverbot in der AWZ“ weiterlesen

Neue Regeln zum Angeln auf Wolfsbarsch

Information des MELUR

„Seit Beginn des Jahres 2016 gelten für Angler an der Nordsee neue Regeln für das Angeln auf Wolfsbarsch. Erstmalig hat die EU in diesem Bereich auch Regelungen für die Freizeitfischerei getroffen. So gilt für den Zeitraum vom 01.01. bis zum 30.06.2016 ein vollständiges Entnahmeverbot für Wolfsbarsche. „Neue Regeln zum Angeln auf Wolfsbarsch“ weiterlesen